Historisches Zimmerstutzenschießen

von Tobias Patzke (Kommentare: 0)

ZSG Rottau: Wieder Traditionsschießen in Rottau!

Im Schießstand der ZSG Rottau fand wieder das jährliche Schießen mit dem historischen Zimmerstutzen statt. 43 Schützen und Schützinnen aus Nah und Fern folgten in diesem Jahr wieder der Einladung um die Tradition hochleben zu lassen.
Beim Zimmerstutzenschießen werden 5-Schußserien geschossen, die dann in der Adlerwertung (Blattl, Ring) gewertet werden.
Bester Schütze und somit erster wurde mit einem 6,0 Teiler in diesem Jahr Karl Kerschbaum. Zweite wurde mit beachtlichen 46 Ringen (Deckserie 41) Karin Hilger. Der dritte Platz ging mit einem 14,2 Teiler an Bernd Selke. Vierte mit ebenfalls 46 Ringen (Deckserie 39) wurde Tanja Patzke. Den fünften Platz belegte mit einem 72,1 Teiler der Organisator dieses Schießens Franz Bals.
Der erste Schützenmeister Stefan Kollai bedankte sich bei allen Freunden und Kameraden der ZSG Rottau, die sich am Traditionsschießen mit den alten Zimmerstutzen beteiligt haben. Er wünsche sich für das nächste Jahr wieder eine so rege Beteiligung.

Zurück